• FR
  • EN
  • DE
  • ES
  • IT
  • PL

Die Stammzellen

Die Stammzellen (ang. stem cell), war vor kurzem nur ein medizinischer Fachausdruck, und heute ist es ein neuer Begriff in der Weltkosmetologie. Unter dieser Bezeichnung verstecken sich die Zellen, die eine Fähigkeit zur unendlichen Anzahl der Zellteilung besitzen, darüber hinaus „unsterblich“ und selbsterneuerbar sind. Das bedeutet, dass sie die zerstörten oder veränderten Körpergewebe ersetzen können, indem sie die besten Regenerationsergebnisse unserer Haut geben. Auf diese Weise nähern wir uns einer „Revolution“ in der Kosmetologie an, denn die außergewöhnlichen Eigenschaften dieser Zellen riesige Möglichkeiten für die Wiederherstellung von Regenerationsfunktionen der Haut schaffen, die im Alterungsprozess oder wegen schlechter hygienischer Angewohnheiten, wegen des Stresses oder anderer Faktoren beeinträchtigt wurden. Die Stammzellen der Haut zuführend sichern wir ihr ein festes Niveau der aktiven Zellen (wie u.a. Kollagen, Hyaluronsäure, DHE), die für ihre richtige Bewässerung, Anfeuchtung, Straffheit und ihr schönes Aussehen verantworten. Die auf der Basis von Stammzellen (murier) gemachten Kosmetika sind also die eigenartigen „Lebenselixiere.